3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 6. August 2021, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
27.02.2021 / Inland / Seite 5

Spahn beim Coronadinner

Gesundheitsminister versagt bei Impfstoffversorgung. Zeit nutzt er lieber für gesellige Restaurantbesuche und Bespitzelung von Journalisten

Bernd Müller

Die Nachricht von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) klingt hoffnungsvoll: Die Impfstrategie in der Coronapandemie gehe auf, sagte er am Freitag bei einer Pressekonferenz. Unter den Hochbetagten würden die Infektionszahlen zurückgehen. Ob diese Botschaft mehr ist als Propaganda, wird sich zeigen. Recherchen des ARD-Politmagazins »Kontraste« deuten allerdings auf ein Desaster hin: In ganz Europa fehle es an Impfstoffen, heißt es dort.

Verantwortlich dafür seien auch verschiedene Bundesministerien in Deutschland. Sie hätten nicht nur viel zu spät Impfstoff bestellt, monieren demnach Ökonomen. Die zuständigen Ministerien in der Bundesrepublik hätten wochenlang die Hände in den Schoß gelegt. »Die zuständigen Minister hätten Fehler eingestehen müssen und sich die schnellere Beschaffung von Impfstoffen zu eigen machen müssen«, sagte der Bonner Ökonom Moritz Schularick gegenüber »Kontraste«. Doch man habe sich weggeduckt.

Die Hersteller von Impfstoffen kla...

Artikel-Länge: 4901 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!