3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.02.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Superzyklus für Spekulanten

Rohstoffpreise gehen durch die Decke. Aussicht auf Wiederanlaufen der Wirtschaft lockt Investoren an

Simon Zeise

Nach der Krise startet die Aufholjagd um entgangene Profite. An den internationalen Rohstoffbörsen ist das Rennen bereits in vollem Gang. Am Montag kletterte der Preis für eine Tonne Kupfer an der Rohstoffbörse in London mit 9.270 US-Dollar (7.634 Euro) auf den höchsten Stand seit zehn Jahren. Der Nickelpreis übersprang erstmals seit etwa sieben Jahren die Marke von 20.000 Dollar je Tonne.

Die Europäische Zentralbank erklärte in ihrem jüngsten Wirtschaftsbericht vom 8. Februar, die Gründe für den starken Preisanstieg von mehr als zehn Prozent für Rohstoffe lägen in der gestiegenen globalen Nachfrage vor allem in China. Kupferpreise stiegen, weil Regierungen Infrastrukturprojekte auflegten und den Bau von Elektroautos förderten, für die viel Kupfer benötigt werde. Lebensmittelpreise stiegen, weil Regierungen Vorräte anlegten und es wegen Trockenperioden in Südamerika Versorgungsengpässe gegeben habe. Der Ölpreis habe im Januar wegen der steigenden Nachfrag...

Artikel-Länge: 4063 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!