Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.02.2021 / Ausland / Seite 6

Neuer Präsident, altes Programm

Stichwahl in Niger um höchstes Amt. Gefolgsmann des scheidenden Staatschefs Favorit

Georges Hallermayer

Am Sonntag hat im westafrikanischen Niger die Stichwahl zur Bestimmung des nächsten Präsidenten stattgefunden. Von den insgesamt 23 Millionen Einwohnern waren siebeneinhalb Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Für die Beobachtermission der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) zeigte sich Namadi Sambo, der ehemalige Vizepräsident von Nigeria, nach dem Besuch einiger der 26.000 Wahlstationen »zufrieden«.

Nach Angaben der Wahlkommission vom Dienstag hat Mohammed Bazoum nach Auszählung der Stimmen in knapp 80 Prozent der Wahlbezirke mit 57,7 Prozent einen deutlichen Vorsprung vor Exstaatschef Mahamane Ousmane von der oppositionellen Nigrischen Bewegung für die demokratische Erneuerung. Der Favorit, der 95 Parteien hinter sich versammeln konnte, hatte sich im Wahlkampf an die gewachsene städtische Mittelschicht gewandt. Im Programm der Coalition Bazoum sind Investitionen in Infrastrukturprojekte vorgesehen. Dazu zählen...

Artikel-Länge: 3955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €