75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.02.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Hydrogenium statt Erdgas

Flüchtiger Stoff und politischer Wille: Deutschland und die Ukraine wollen »Wasserstoffpartnerschaft« eingehen

Reinhard Lauterbach

Als Anfang dieses Monats das Handelsblatt unter Berufung auf einen ungenannten Beamten des Berliner Kanzleramts über eine mögliche Kompromisslinie im Streit mit den USA um die Erdgaspipeline Nord Stream 2 berichtete, nannte die Zeitung als eine der möglichen Gegenleistungen der Bundesrepublik die Unterstützung der Ukraine bei der Produktion von Wasserstoff und dessen Transport in die EU. Auf diese Weise solle das Land als wichtiger Akteur im europäischen Gasmarkt gehalten werden.

Sollte das tatsächlich eine explizite Forderung der neuen US-Regierung sein, würde sie damit in Berlin offene Türen einrennen. Seit dem Sommer 2020 gibt es ganz offiziell eine »deutsch-ukrainische Wasserstoffpartnerschaft«, verkündet von Wirtschaftsminister Peter Altmaier und seiner ukrainischen Amtskollegin Olga Buslawez. Tochtergesellschaften des Bundeswirtschaftsministeriums wie die Deutsche Energieagentur (Dena) oder die Entwicklungsorganisation GIZ sollen Kiew beim Aufbau ein...

Artikel-Länge: 7393 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €