1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.02.2021 / Ansichten / Seite 8

Landsknechtnationen

NATO setzt Afghanistan-Krieg fort

Arnold Schölzel

Vor einem Jahr presste Donald Trump Diplomaten und Militär zum Abkommen mit den afghanischen Taliban: »Bring our boys home« – bis zum 30. April 2021 sollte das geschehen sein. Von den »endlosen Kriegen« der USA und ihrer Verbündeten haben nicht nur die Anhänger des inzwischen abgewählten US-Präsidenten die Nase voll, sondern so ziemlich alle in den Ländern des Westens. Das ist nicht einer erstarkten Friedensbewegung zu verdanken, sondern jener Ideologie der »White Supremacy«, in deren Zeichen der »Krieg gegen den Terror« vor fast 20 Jahren begann. Sie blüht in ihren Ursprungsländern auf. Der Staatsterror, den sie befeuert, schlägt längst, wie die USA oder auch die Bundesrepublik mit den Attentaten von Kassel, Halle und Hanau zeigen, an der »Heimatfront« durch. Wer Millionen Menschen von Afghanistan bis ­Afrika eigenen Bombern, Kampfhubschraubern und Panzerfahrzeugen preisgibt, verlangt auch zu Hause mindeste...

Artikel-Länge: 2854 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €