75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.02.2021 / Inland / Seite 5

Überlastung fordert Tribut

Zeit- und Leistungsdruck: Beschäftigte im Gesundheitswesen leiden besonders oft an psychischen Erkrankungen

Julian Städing

Um die strukturellen Missstände im Gesundheitswesen und in der Pflege ins gesellschaftliche Bewusstsein zu rufen, hat es eine Jahrhundertpandemie gebraucht. Leider. Denn die Probleme des Pflegenotstands liegen seit Jahren auf dem Tisch.

Unterbezahlung, belastende Arbeitsbedingungen im Schichtsystem, kurzfristig angekündigte Überstunden, schlechte Ausstattung: Der Fachkräftemangel in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist längst eklatant, die Zeit für eine patientengerechte Versorgung im stationären Bereich fehlt vielerorts nicht erst seit Corona. Es brennt lichterloh. So vermeldete das sogenannte Krankenhaus-Barometer des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) bereits 2019, dass bundesweit 17.000 Pflegestellen unbesetzt seien. Nicht zuletzt lastet häufig ein immenser psychischer Druck auf den Beschäftigten. Immerhin: Jenseits vom zynischen vom Balkon aus Klatschen tut sich etwas – wenn auch immer noch viel zu wenig. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (...

Artikel-Länge: 4623 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €