3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.02.2021 / Inland / Seite 5

Bücher für alle

Bürgerinitiative präsentiert Konzept zur Teilöffnung der Berliner Bibliotheken

Gudrun Giese

Buchhandlungen haben in Berlin während der Coronapandemie auf, Bibliotheken nicht. »Geistige Tankstellen« nannte Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) Buchhandlungen, die deshalb in der Hauptstadt – anders als in anderen Bundesländern – auch während des Shutdowns geöffnet bleiben. Der Weg zum Buch führt in den Läden allerdings über den Griff ins Portemonnaie, und das ist bei vielen Menschen nicht so gut gefüllt. Deshalb fordert die »Bürgerinitiative Berliner Stadtbibliotheken«, nach dem 14. Februar die Bestände der Büchereien wieder zugänglich zu machen.

Öffentliche Bibliotheken sollten nicht geschlossen bleiben, »wenn man den Buchhandlungen in Berlin klugerweise die Öffnung erlaubt«, wird Frauke Mahrt-Thomsen von der Bürgerinitiative in einer Pressemitteilung vom Montag zitiert. Zwar hätten sich Senatspolitiker am 20. Januar für eine Teilöffnung der Bibliotheken ausgesprochen, was aber elf von zwölf Berliner Bezirken im Verbund öffentlicher Bibl...

Artikel-Länge: 3518 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!