1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.02.2021 / Feuilleton / Seite 11

Systemübergreifend stabil

»Marslandschaften«: Phantastische Erzählungen von Angela und Karlheinz Steinmüller

Gerd Bedszent

Werke der Literaturgattung Science-Fiction (SF) haben die unangenehme Eigenschaft, oft nach ein paar Jahrzehnten von der Realität eingeholt worden zu sein. Im Regelfall ruft die Lektüre dann nur noch ein Schmunzeln hervor – so weit liegen die Prognosen daneben. Es gibt allerdings Werke, die in verschlüsselter Form Kritik an gesellschaftlichen (Fehl-)Entwicklungen ihrer Gegenwart üben, indem sie diese in eine imaginäre Zukunft verlegen. Solche Texte sind bisweilen so lange aktuell, wie die kritisierten Fehlentwicklungen anhalten.

Angela und Karlheinz Steinmüller gehörten in der DDR zu den erfolgreichsten SF-Autoren, ihr im Jahr 1982 erschienener Roman »Andymon« hatte Kultstatus. Seit einigen Jahren ist der Memoranda-Verlag dabei, eine Gesamtausgabe ihrer zahlreichen Erzählungen und Romane herauszugeben. Der kürzlich erschienene zehnte Band »M...

Artikel-Länge: 2646 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €