1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.02.2021 / Inland / Seite 8

»Sie erleben verschiedene Formen von Gewalt«

Berlin: Mahnwache gegen Obdachlosigkeit. Zig Wohnungen der Stadt stehen leer. Ein Gespräch mit Nicole Lindner

Gitta Düperthal

Auch in diesem Winter gab es schon mehrere Kältetote in der BRD. In der Nacht von Freitag zu Sonnabend haben Sie deshalb die dritte Mahnwache vor dem Roten Rathaus in Berlin durchgeführt. Wie lief die ab?

Als wir am vergangenen Freitag abend vor dem Roten Rathaus Essen austeilten, kamen etwa 220 Leute. Es ist erschreckend, dass viele Menschen auf das soziale Engagement anderer angewiesen sind und ohne dieses aufgeschmissen wären. Wohnungslose gehören zu den sozialen Gruppen, die geschützt werden müssen. Wenn gesagt wird »bleib zu Hause«, erfordert dies, dass man überhaupt ein solches hat. Sie sind auf der Straße jeglicher Witterung ausgesetzt, werden häufig krank, viele sterben früh. Es gibt verschiedene Formen von Gewalt gegen sie. Wir haben der Kältetoten und der Opfer unter anderem mit einer Schweigeminute gedacht – auch derer, die aufgrund von Zwangsräumung Suizid begangen haben. Einige wurden auf der Straße misshandelt oder erschlagen. Im Oktober 202...

Artikel-Länge: 3857 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €