3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.09.2003 / Titel / Seite 1

Streit um Einfluß

Neue Irak-Resolution der USA im Sicherheitsrat. Paris, Moskau und Berlin wollen UN-Führung

Rüdiger Göbel

In der UN-Zentrale in New York debattiert der Sicherheitsrat auf Wunsch der USA in den kommenden zwei bis drei Wochen eine neue Irak-Resolution. Bahnt sich neuer transatlantischer Streit um den Irak an wie vor Kriegsbeginn? Leider nein. Allen Differenzen zum Trotz, in der Sache sind sich »altes Europa« und »neues Amerika« heute einig: Der erdölreiche Irak soll bis auf weiteres besetzt bleiben und der Widerstand gegen die Okkupanten niedergehalten werden. Beide Seiten, Deutschland, Frankreich und Rußland diesseits, die USA jenseits des Atlantiks, sind der Meinung, das Zweistromland bedürfe einer internationalen Militärpräsenz. Zoff gibt es einzig über die Besatzungsmodalitäten. Während US-Präsident George W. Bush das Oberkommando am Golf behalten will, pochen die einstigen Kriegsgegner Berlin, Paris und Moskau auf eine Führungsrolle der UNO – sie erhoffen sich damit eigenen Einfluß im Irak: Dies sei »eine Chance zur Aufteilung der Erdöl-Dividenden«, wie di...

Artikel-Länge: 4930 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!