Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.09.2003 / Feuilleton / Seite 13

Wider die Plagen der Welt

Mein Zonen-Tagebuch (49)

Wiglaf Droste

Daß die Welt ohne Peter Hacks sich weiterdrehen muß, ist keine gute Nachricht für die Hinterbliebenen, doch spendet der Dichter selbst den einzig möglichen Trost. So lesen wir Hacks, der schon früh tat, was uns sehr viel später drohend geraten wurde, falls wir es wagten, den Konsumismus der Bundesrepublik nicht für das Maß aller Dinge zu
halten: »Geh doch nach drüben!« Hacks tat es freiwillig, 1955.

Als das von ihm gewählte Land auf den Bitterfelder Holzweg ging und die Schriftsteller aufforderte, sogenannte Arbeiterliteratur zu verfassen, woraufhin Heiner Müller »Traktor« zusammenschmierte, dichtete Hacks die »Kartoffelfrauen«: »Der Dichter hat sich früh erhoben. / Er will in einer kleinen Schrift / Das Glück des Sozialismus loben, / Das viele, doch kaum ihn, betrifft. / Da sieht er unterm Morgengrauen / Im Herbstfeld...


Artikel-Länge: 2597 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.