1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.01.2021 / Feuilleton / Seite 10

Eva ist wieder da

Cristina Branco lässt ihr Alter ego das Lied der Freiheit singen

Harald Justin

Faschismus? Nimmer. Für Freiheit und Frauenrechte? Immer. Nun zurück zur Musik. Die portugiesische Sängerin Cristina Branco gilt als Neofadista und hat für ihr aktuelles Album ihr Alter ego Eva aktiviert. Eva gibt ihr die Freiheit, jenseits des Fado musikalische Grenzen zu erweitern. Fado ist, das muss man wissen, die Sehnsuchtsmusik Portugals und auch wegen seiner Mollastigkeit mit Flamenco, Blues und Wienerlied verwandt. Da darf schon mal in den Rotwein geschluchzt werden.

Lange galt Fado, die Musik der armen Leute Lissabons, mit seinem von Puristen konservierten Repertoire als Begleitmusik der klerikalfaschistischen Salazar-Diktatur. Wer jung war, der hörte in den 1970ern Jazz und Rock, nicht Fado. Branco wuchs mit der Musik von Billie Holida...

Artikel-Länge: 2354 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €