3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.01.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Absturz der Lot

Polnische Fluggesellschaft entlässt 20 Prozent ihrer Beschäftigten

Reinhard Lauterbach

Polens staatliche Fluglinie Lot ist auf Schrumpfkurs. Zu Beginn des Jahres kündigte die Geschäftsleitung an, insgesamt 300 festangestellte Beschäftigte zu entlassen: 50 Piloten, 150 Flugbegleiter und 100 Leute aus der Verwaltung. Die geplanten Entlassungen verteilen sich jedoch ungleichmäßig. Bei den Verwaltungskräften sollen zwölf Prozent gehen, bei den Piloten 20 Prozent und bei den Flugbegleitern knapp 30 Prozent. Um etwa zehn Prozent wurden auch die Scheinselbständigkeitsverträge reduziert, zu denen die Lot bereits seit 2016 mehr als die Hälfte ihres Personals genötigt hat. Unter dem Strich wird also der Anteil der Scheinselbständigen unter den Beschäftigten der polnischen Fluglinie weiter anwachsen.

Lot-Vorstandschef Rafal Milczarek begründete die Entlassungen auf einer kurzfristig einberufenen Anhörung des Verkehrsausschusses des polnischen Parlaments damit, dass die Linie im Zuge des Pandemiejahrs 2020 mehr als die Hälfte ihres Umsatzes eingebüßt ha...

Artikel-Länge: 3394 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!