Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.01.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Ankara macht Schönwetter

Türkischer Außenminister will in Brüssel EU-Sanktionen abwenden. Die Zeichen stehen auf Entspannung

Jörg Kronauer

Über einen Mangel an Gesprächsterminen kann sich Mevlüt Cavusoglu in diesen Tagen nicht beklagen. Der türkische Außenminister hält sich seit Donnerstag in Brüssel auf, um das jüngste Projekt von Präsident Recep Tayyip Erdogan voranzutreiben: die Beziehungen zwischen seinem Land und der EU, wie es Erdogan unlängst formulierte, wieder »in die Spur zu bringen«. Die Beziehungen waren im vergangenen Jahr eher angespannt – vor allem, weil Ankaras expansive Außenpolitik nicht mehr nur mit äußeren Interessen der führenden EU-Mächte etwa in Libyen, in Syrien und im Südkaukasus kollidiert, sondern weil sie zunehmend auch die territorialen Ansprüche von EU-Mitgliedern selbst tangiert.

Immer wieder sind türkische Schiffe bei der Erkundung potentieller Erdgaslagerstätten im Mittelmeer in Seegebiete eingedrungen, die Griechenland und Zypern für sich in Anspruch nehmen. Zeitweise drohte sogar ein militärischer Zusammenstoß. Damit soll jetzt Schluss sein. Cavusoglu traf a...

Artikel-Länge: 7561 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €