3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.01.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Alleingelassen und angefeindet

Geflüchtete auf Kanaren im Hungerstreik. Pogromartige Stimmung gegen Ankommende

Carmela Negrete

Am Sonnabend sind 176 Flüchtlinge, größtenteils aus dem Senegal, auf der Kanareninsel Teneriffa in den Hungerstreik getreten. Gegenüber der Nachrichtenagentur Europa Press versicherten einige von ihnen, dass sie gültige Reisepässe sowie Verwandte auf dem spanischen Festland hätten. Obwohl sie im Besitz der notwendigen Dokumente seien, halte die Polizei sie regelmäßig an und hindere sie seit drei Monaten an der Weiterreise auf die Iberische Halbinsel.

Wie insgesamt rund 7.000 Flüchtlinge sind auch die Hungerstreikenden in Hotels untergebracht. Seit Monaten fehlt es angesichts der steigenden Anzahl auf den kanarischen Inseln ankommender Menschen an Beherbergungsplätzen. Erste Zahlen des neuen Jahres deuten darauf hin, dass sich die Situation nicht bald entschärfen wird. Bis vergangenen Freitag kamen 1.069 Flüchtlingen in 28 schiffbrüchigen Booten auf den Kanaren an, das sind doppelt so viele wie im gleichen Zeitraum 2020. Im gesamten vergangenen Jahr erreich...

Artikel-Länge: 3719 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!