3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.01.2021 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Wirtschaftskriminalität

Carmela Negrete

Was macht eigentlich jene Handvoll wegen Korruption verurteilter Mitbürger, während sie ihre Strafe im Knast absitzt? Häkeln? Onanieren? In Spanien jedenfalls können diese Delinquenten seit neuestem auch an einem »Hilfsprogramm für Wirtschaftskriminalität« (Programa de Intervención de Delitos Económicos) teilnehmen. Den spanischen Behörden zufolge »die erste Behandlung dieser Art weltweit«, soll das Programm Betroffene und Täter zusammenbringen, damit letztere die Folgen ihrer Taten nachempfinden können. Wer mitmacht, soll bessere Haftbedingungen erfahren. Auf die Idee war, nach einem weiteren Anwachsen der Wirtschaftskriminalität, das Innenministerium verfallen.

In rund 30 spanischen Gefängnissen wird das Programm den rund 2.000 wegen Wirtschaftskriminalität Verurteilten angeboten. Erörtert werden sollen dabei unter anderem die eigene Verantwortung und gesellschaftliche Werte: »Was ist der Wert des Geldes? Was stellt Macht mit Menschen an?« Solche Fragen ...

Artikel-Länge: 3695 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!