1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.01.2021 / Sport / Seite 16

Fans im Visier

Trotz »Geisterspielen«: Behörden sammeln weiter Daten über Fußballanhänger. Fanhilfen kritisieren Praxis. Grüne legen Positionspapier vor

Oliver Rast

Daten sammeln kann zur Manie werden. Im Fall der »Datei Gewalttäter Sport« (DGS) etwa. Von Beginn des ersten Coronashutdowns im März 2020 an bis Ende Dezember sind exakt 1.056 Personen neu eingespeichert worden. In summa führt die DGS 7.910 vermeintliche Delinquenten, vorzugsweise Fußballfans (Stand: 5. Januar). Das ergab die Antwort des Bundesinnenministeriums (BMI) vom 11. Januar auf eine »schriftliche Frage« der Sprecherin für Sportpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Monika Lazar, die jW vorliegt.

Das Kuriose: In den Profiligen hierzulande finden »Geisterspiele« statt, also Kicks ohne Publikum und ohne Choreographien aktiver Fans. Lazar zeigte sich ob der BMI-Auskunft irritiert: »Die andauernden Speicherungen machen erneut deutlich, dass die Datei intransparent ist«, sagte sie am vergangenen Freitag gegenüber jW. Sie mahnte eine Reform an: »Betroffene Fans müssen über die Speicherung ihrer Daten von den Behörden proaktiv informier...

Artikel-Länge: 5470 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €