3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.01.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Profite durch Gemüsehandel

Niederlande wird zum Knotenpunkt für Geldwäsche in Landwirtschaft

Gerrit Hoekman

Kartoffeln werden im Wasserbad von allem Schmutz befreit, bevor sie sauber in die Supermärkte kommen. Das ist bekannt. Weniger bekannt dürfte sein, dass niederländische Kriminelle seit einiger Zeit ihr illegal beschafftes Geld gerne in Afrika reinwaschen – neuerdings auch über den Handel mit Zwiebeln und Kartoffeln. Die niederländische Steuerfahndung (FIOD) hat herausgefunden, dass einheimische Gangster während der letzten Jahre für 150 Millionen Euro Zwiebeln und Kartoffeln nach Afrika exportiert haben. Das teilte der FIOD in seinem Jahresbericht 2020 mit, den er am vergangenen Montag veröffentlicht hat. Häufig geht es dabei um Geld aus illegalen Drogengeschäften.

Geldwäsche mit Kartoffeln ist offenbar recht einfach. »Sie gehen mit ihrer Sporttasche voller 500-Euro-Scheine zum Erzeuger und bezahlen die Kartoffeln bar im Namen eines ausländischen Käufers. Die Kartoffeln werden exportiert und in einem anderen Land verkauft. Kriminelles Geld wird mit legalem...

Artikel-Länge: 3989 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!