75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.01.2021 / Inland / Seite 2

»Das hätte längst geregelt sein können«

Allgemeine Pflicht zum Tragen teurer FFP2-Masken diskriminiert arme Menschen. Prüfung von Bedürftigkeit problematisch. Ein Gespräch mit Mira Vaassen

Gitta Düperthal

Nach der Einführung der FFP2-Maskenpflicht beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln ab 18. Januar in Bayern steht Ministerpräsident Markus Söder, CSU, in der Kritik, weil unter anderem Studierende, Geringverdienende, Hartz-IV-Bezieher und Rentner sich die Anschaffung der teuren Masken nicht leisten können. Sie gehören zu den Kritikern. Wie argumentieren Sie?

Generell sind wir nicht gegen die Pflicht, FFP2-Masken zu tragen. Wir erkennen an, dass es zum Problem werden kann, wenn hauptsächlich Masken schlechterer Qualität verwendet werden. Aber da FFP2-Masken nicht einfach wiederverwendbar sind, stellt es für viele ein großes Problem dar, deren Anschaffung zu finanzieren. Wir als Antiklassismusreferat an der Uni setzen uns dabei besonders für die Studierenden ein. Sie wurden bei der Coronapolitik sowieso weitgehend außen vor gelassen, was finanzielle Unterstützung angeht. In der Covid-19-Pandemie wird allem Anschein nach ein neoliberaler, kapitalis...

Artikel-Länge: 4096 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €