1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.01.2021 / Sport / Seite 16

Ein Winter voller Fragezeichen

Sollte, wäre, könnte: Das Coronachaos hat jetzt auch den alpinen Skiweltcup eingeholt

Gabriel Kuhn

Es war zu erwarten. Das Chaos hat den alpinen Skiweltcup im Coronawinter eingeholt. Und das ausgerechnet vor den klassischen Herrenrennen in Wengen und Kitzbühel. In Wengen im Berner Oberland sollten an diesem Wochenende die erstmals 1930 ausgetragenen Lauberhornrennen stattfinden. Besonders die Abfahrt in Wengen ist legendär. Mit einer Fahrtzeit von rund zweieinhalb Minuten ist sie die längste im alpinen Skizirkus. Die Tausend-Seelen-Gemeinde ist nur per Zahnradbahn zu erreichen. Mehr Idylle geht nicht.

Ganz anders Kitzbühel, das Saint-Tropez der Alpen. Hier trifft sich die Hautevolee auch bei den Hahnenkammrennen, die seit 1931 durchgeführt werden. Politiker lassen sich im Zielraum gerne mit Arnold Schwarzenegger oder dem »Volks-Rock -’n’- Roller« Andreas Gabalier sehen. Allerdings nicht in diesem Jahr. Zuschauer wird es bei den Rennen in Kitzbühel keine geben. Wenn sie überhaupt stattfinden. Aber alles der Reihe nach.

Anfang Januar trafen die ersten beso...

Artikel-Länge: 5051 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €