1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.01.2021 / Sport / Seite 16

Und die Sonne lacht dazu

Beim Biathlonweltcup in Oberhof dominieren mal wieder die norwegischen Athleten

Gabriel Kuhn

Oberhofs Bürgermeister Thomas Schulz durfte aufatmen. Anfang Januar hatte er anlässlich der anstehenden Weltcupwettbewerbe im Biathlon vor einem Massenansturm auf den Thüringer Wintersportort gewarnt. Rechtzeitig zum Beginn der Wettbewerbe am 8. Januar willigten der Landkreis und das Thüringer Innenministerium dann ein: Oberhof wurde für Tagestouristen und Durchreisende gesperrt. Dem Biathlonweltcup unter Einhaltung der Coronabestimmungen stand nichts mehr im Wege.

Oberhof ist eines der beiden Zentren des deutschen Biathlonsports. Ruhpolding in den Chiemgauer Alpen ist das andere. In normalen Weltcupwintern veranstalten beide Orte Wettbewerbe vor Tausenden begeisterter Fans. Doch dies ist kein normaler Weltcupwinter. Nicht nur müssen die Fans zu Hause bleiben, die Internationale Biathlonunion reduzierte auch die Anzahl der Veranstaltungsorte. Für Deutschland blieb nur einer, dafür mit zwei Wettkampfwochen.

Eine heikle Situation. Das Verhältnis zwischen Ober...

Artikel-Länge: 4084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €