1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.01.2021 / Feuilleton / Seite 14

Herz und Niere

Rafik Will

Mit dem harten Shutdown bleiben vorerst auch die meisten Schulen geschlossen. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk reagiert darauf mit gebündelten Lernangeboten im Internet. Die ARD zum Beispiel in ihrer Mediathek. In der Rubrik »Bildung und Forschung« fängt man dort freilich ganz weit vorn an – die meistgehörte Episode beschäftigt sich mit dem aufrechten Gang. Auch das DRadio stellt mit »Genau – Wissen für zu Hause« ein Angebot bereit, in der Rubrik »Geschichte« gibt es einen Beitrag zum Untergang des Römischen Reichs, außerdem einen zum Untergang der DDR. Geschichte, mal ahistorisch betrachtet. Wie durchdacht die pädagogischen Konzepte dahinter sind, wird man sehen.

Weitere Chancen auf Bildung für klein und groß hat der »Maulwurf der Vernunft: Besprechung von Bini Adamczaks ›Gestern morgen‹« (Di., 9 Uhr, FSK). Um eine Persiflage auf das sogenannte Formatradio h...

Artikel-Länge: 3332 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €