1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.01.2021 / Inland / Seite 5

Milchbauern in Not

Verbände fordern ökologische und soziale Kriterien für Ein- und Ausfuhren

Steffen Stierle

Jetzt ist es raus: Die vermeintlichen Zugeständnisse des Lebensmitteldiscounters Aldi an die Milchbauern Ende 2020 waren nichts als heiße Luft: Um satte 56 Cent pro Kilogramm Butter geht das Entgelt zurück, das die Bauern von den Supermärkten bekommen, wie der Verband der Milcherzeuger Bayern (VMB) am Dienstag mitgeteilt hatte. Der Handel prügle »die Preise in den Keller«, so der Vorwurf.

Mit Weltmarktentwicklungen lässt sich der Preissturz nicht rechtfertigen. Schließlich hatte die internationale Handelsplattform Global Dairy Trade Anfang der Woche bekanntgegeben, dass die Butterpreise seit Mitte Dezember international um 7,2 Prozent gestiegen seien. Der drastische Rückgang hierzulande ist Ausdruck eines enormen Machtu...

Artikel-Länge: 3129 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €