Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.01.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

»Vorwürfe sind frei erfunden«

Produzent des »Ibiza-Videos« in Berlin in Haft. Auslieferung nach Österreich droht. Ein Gespräch mit Johannes Eisenberg

Kristian Stemmler

Sie vertreten den Österreicher Julian H., einen der Produzenten des sogenannten Ibiza-Videos. Dessen Veröffentlichung im Mai 2019 führte zum Bruch der Regierung von ÖVP und FPÖ in Österreich und zum Rücktritt von Heinz-Christian Strache als FPÖ-Chef. H. wurde am 10. Dezember 2020 in Berlin festgenommen. Wie ist der Stand?

Mein Mandant sitzt in Untersuchungshaft in der JVA Moabit. Erst einmal musste er 14 Tage Quarantäne durchlaufen, ist seitdem in Einzelhaft. Das heißt 23 Stunden Einschluss am Tag und Einzelhofgang. Die Verteidigungsgespräche mussten 14 Tage lang hinter einer Trennscheibe geführt werden. H. wurde auf der Grundlage eines Auslieferungshaftbefehls des 4. Strafsenats des Berliner Kammergerichts inhaftiert, mit dem wiederum ein europäischer Haftbefehl des Landgerichts Wien vollstreckt wurde.

Für die Verhaftung war die Beteiligung an der Herstellung des »Ibiza-Videos« offensichtlich nicht maßgebend.

Die österreichische Regierung und Justiz will...

Artikel-Länge: 12320 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.