1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.01.2021 / Sport / Seite 16

»Es wurden sehr viele Fehler gemacht«

Gibt es in absehbarer Zukunft wieder Olympische Spiele in Deutschland? Ein Gespräch mit dem Sportfunktionär Walther Tröger

Andreas Müller

Pandemiebedingt blieb durch die Verschiebung von Olympia 2020 Walther Trögers letzter großer Wunsch unerfüllt. Das Ehrenmitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), das am 30. Dezember verstarb, hätte in Tokio gern noch einmal die Spiele in jener Stadt besucht, in der er 1964 seine ersten Sommerspiele erlebte. Im vorigen Herbst sprach der 91jährige mit jW-Autor Andreas Müller über gescheiterte Olympiabewerbungen aus Deutschland und den nächsten Anlauf. (jW)

Wie schätzen Sie die Chancen einer Olympiabewerbung von Rhein-Ruhr für 2032 ein?

Das ist für mich eine doppelte Frage. Der eine Teil betrifft die nationale Komponente, ob es nach den Gesprächen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Politik zu einer echten und offiziellen Bewerbung kommt. Der zweite Teil berührt die Frage, wie es dann international aussieht. Für den ersten Teil stehen die Chancen für meine Begriffe recht gut, ein Großteil der ­Infrastruktur in den 14 Städten i...

Artikel-Länge: 5988 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €