1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.01.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 8

»Für die Ernten in der Region sind sie absolut unverzichtbar«

Auf griechischen Olivenfeldern arbeiten viele Pakistanis, die sich gegen Ausbeutung zur Wehr setzen. Ein Gespräch mit Panos Andrianos

Maximilian Schäffer

In der südgriechischen Region Lakonien betreibt Ihre Familie Landwirtschaft. Was macht die Situation von Olivenölarbeitern dort so speziell?

Im Gegensatz zu Orangenfarmern haben Olivenbauern meist sehr wenig Kapital. Das Arbeitsverhältnis wird noch ganz altmodisch geschlossen. Jeden Morgen trifft man sich am Marktplatz der nahegelegenen Ortschaft. Dort werden die Arbeiter angeheuert, um bis zum Abend bei der Ernte zu helfen. Auf den Olivenfeldern Lakoniens arbeiten mit einem geschätzten Anteil von 70 Prozent Menschen aus Pakistan. Nach mehr als zehn Jahren sind diese Leute in ihrer Tätigkeit hoch spezialisiert. Es handelt sich aktuell um 5.000 bis 6.000 Personen in der Region.

Unter welchen Umständen kamen diese Arbeiter nach Griechenland?

Um das Jahr 2006 begann die erste Welle dieser sogenannten illegalen Migrationsbewegung, die man eigentlich Flucht nennen muss. Viele wanderten zu Fuß über die iranische und türkische Grenze nach Griechenland. Damals war e...

Artikel-Länge: 3895 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €