Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
31.12.2020 / Sport / Seite 16

Der westdeutsche Übergriff

Wie Ausnahmeruderin Kathrin Boron den Systemwechsel nach dem Ende der DDR erlebte

Andreas Müller

Als Kathrin Boron am Neujahrstag 1991 wie 1.499 andere Topathleten aus der DDR zu einem Bundeskader mutierte, hatte die damals 21jährige eine wesentliche persönliche Zäsur schon hinter sich. Wenige Monate nach ihrer Immatrikulation an der Deutschen Hochschule für Körperkultur (DHfK) in Leipzig war im November 1989 die Mauer gefallen. Danach war die Ruderweltmeisterin von 1989 und 1990 umgehend ins Grübeln geraten. War ihr Berufsziel als Trainerin oder Sportlehrerin weiterhin das richtige? Dieser Weg schien fortan mit zu vielen Fragezeichen und Unwägbarkeiten behaftet. Kurzerhand schmiss die junge Frau, die 1986 und 1987 schon Juniorenweltmeisterin gewesen war, ihr Studium. Sie begann eine kaufmännische Lehre. Und ausgerechnet bei der Deutschen Bank zu Hause in Potsdam fand sie eine Firma, bei der sie Leistungssport, Ausbildung und anschließend das Berufliche miteinander verbinden konnte.

»In der DDR war man als Spitzensportler bestens umsorgt, musste sich ...

Artikel-Länge: 4222 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €