75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.08.2003 / Inland / Seite 15

»Den Gnadenschuß gegeben«

Dem holländischen Nazikriegsverbrecher Herbertus Bikker wird in Hagen der Prozeß gemacht

Peter Rath, Grietje Noord

Am 8. September soll der Prozeß gegen den holländischen SS-Mann Herbertus Bikker vor dem Landgericht in Hagen eröffnet werden. Ihm wird die Ermordung des holländischen Widerstandskämpfers Jan Houtman zur Last gelegt. Zur Anklage kam es erst durch die akribische journalistische Recherchearbeit der Stern-Redakteure Werner Schmitz und Albert Eikenaar. Sie wurden 1997 auf den Fall Bikker aufmerksam. Bereits zwei Jahre zuvor hatten deutsche und holländische Antifaschisten vor dem Haus von Bikker in Hagen demonstriert, woraufhin sie wegen einer »nicht angemeldeten Demonstration« zu Geldstrafen verurteilt wurden.

Die beiden Journalisten machten sich auf die Suche nach Überlebenden der holländischen Widerstandsbewegung, sprachen mit Zeitzeugen und Angehörigen und zeichneten den Lebensweg von Bikker nach. Schließlich konfrontierte Werner Schmitz den holländischen SS-Mann in einem Gespräch mit seiner Vergangenheit. Auf Jan Houtman angesprochen, rutschte dem 87j...

Artikel-Länge: 6013 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €