Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.12.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Schöne neue Coronawelt

Großbritannien: Konzerne als Krisengewinner, Aushöhlung der öffentlichen Gesundheitsvorsorge

Christian Bunke, Manchester

Zwar ist der Start der privatisierten digitalen Verwaltung der Covid-19-Impfstoffvergabe alles andere als gut verlaufen. Die Techfirma Pinnacle Studio und ihr Mutterkonzern EMIS dürfen sich dennoch auf eine rosige Zukunft freuen. Gemeinsam mit US-Techgiganten wie Palantir werden sie zu den Krisengewinnern in der Pandemie zählen.

Denn Covid-19 ist das, was der »Chief Medical Officer« von EMIS, Shaun O’Hanlon, in einem Meinungsbeitrag für das »NHS Confederation«-Blog am 23. Juni als den »Onlinebanking-Moment« des britischen Gesundheitswesens bezeichnete. Auf der Webseite besprechen »Experten« aus den privaten und staatlichen Teilen des Gesundheitswesens – dem National Health Service (NHS) – dessen Zukunft. Geht es nach Leuten wie O’Hanlon, dann ist diese Zukunft profitorientiert und digital.

Die Pandemie eröffne große Möglichkeiten, die es zu ergreifen gelte, so O’Hanlon. Die im Rahmen der Covid-19-Bekämpfung von der Regierung erwirkte Aufweichung von Datensc...

Artikel-Länge: 3005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €