3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.12.2020 / Ausland / Seite 8

»Es geschah nichts, um die Geschäfte nicht zu stören«

Nigeria: Auch deutsche Konzerne beuten Ressourcen des Landes aus. Protest vor dem Bundeskanzleramt. Ein Gespräch mit Peter Donatus

Gitta Düperthal

Ein Bündnis nigerianischer Organisationen in Deutschland demonstrierte vergangenen Donnerstag vor dem Bundeskanzleramt. Korruption, Polizeigewalt und Druck durch multinationale Konzerne sind in Nigeria an der Tagesordnung. Wie ist die Lage in dem Land derzeit?

Die junge Bevölkerung – mehr als 50 Prozent in Nigeria sind Jugendliche – protestiert, weil staatliche Einsatzkräfte Menschen ihrer Freiheit berauben, Eigentum stehlen, foltern und töten. Die Antwort der Regierung war, Demons­tranten massakrieren zu lassen. Im Oktober erschoss die sogenannte Eliteeinheit »Special Anti-Robbery Squad« mehr als 50 Zivilisten. Diese Polizeieinheit ist mittlerweile aufgelöst, zur Verantwortung wurde aber niemand gezogen. Schlimmer noch: Die Spezialeinheit mit dem Namen »Special Weapons and Tactics« übernahm, in der zuvor abgelöste Polizisten wie...

Artikel-Länge: 4081 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!