1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.12.2020 / Ausland / Seite 6

Eine Stimme, die gehört werden sollte

Mumia Abu-Jamal

Nach aktuellen Pressemeldungen sind in den staatlichen Gefängnissen Pennsylvanias derzeit mehr als 400 Häftlinge an der vom Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelösten Covid-19-Infektion erkrankt. Heute möchte ich über die Lage eines dieser Gefangenen berichten. Sergio Hyland sitzt in dem südwestlich von Philadelphia gelegenen Staatsgefängnis SCI Chester ein. Anfang November 2020 wurde er in die Krankenabteilung der Haftanstalt verlegt und positiv auf das Virus getestet. Er schreibt: »Durch das Virus sanken meine Sauerstoffwerte bedrohlich. Also wurde ich auf Steroide gesetzt. Die Steroide hatten jedoch eine Nebenwirkung und trieben meinen Blutzuckerspiegel extrem hoch.«

Hyland litt schon länger unter Diabetes, weshalb die Behandlung der Covid-19-Infektion mit Steroiden seine gesundheitliche Situation nicht verbesserte, sondern immens verschlimmerte. Er schreibt: »Das Virus traf mich mit voller Härte. Ich hatte Nächte, in denen ich buchstäblich dachte, ich würde st...

Artikel-Länge: 3311 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €