75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.12.2020 / Inland / Seite 5

Aus Wut wird Widerstand

Wohnen im Haifischbecken. Teil 7 (und Schluss): Von Regulierung bis Enteignung. Alternativen zum Mietenwahnsinn

Philipp Metzger

An Alternativen zur derzeitigen neoliberalen und kapitalistischen Wohnraumregulation besteht kein Mangel. Alleine schon das reine Aufzählen von Vorschlägen würde jeden Zeitungsartikel sprengen. Deshalb können nur einige Anregungen genannt werden. Die Vielzahl an Alternativen verweist aber auch darauf, dass nicht die Genialität der Vorschläge über deren Umsetzung entscheidet, sondern die gesellschaftlichen Kräfteverhältnisse.

Von Adenauer lernen

Eine Möglichkeit würde darin bestehen, die Wohnpolitik Konrad Adenauers zu wiederholen. Als das Mietrecht in der Nachkriegszeit beschlossen wurde, bedeutete dies das faktische Verbot von Mietkündigungen. Außerdem wurde das Mietniveau staatlich festgelegt und es gab anfangs auch noch die staatliche Zwangsvergabe von privatem Wohnraum an Wohnungssuchende. Auch der soziale Wohnungsbau wurde stark gefördert. Der Versuch, die Wohnungspolitik Adenauers heute zu wiederholen, würde von der CDU wahrscheinlich als Sozialismu...

Artikel-Länge: 5649 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €