1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.12.2020 / Medien / Seite 15

Rassistische Berichterstattung angeprangert

Negativpreis »Goldene Kartoffel« geht dieses Jahr stellvertretend an Spiegel TV

Seit 2018 verleihen die »Neuen deutschen Medienmacher*innen« (NDM) den Negativpreis »Goldene Kartoffel« für besonders schlechte Berichterstattung. Der Preis kritisiert verzerrte Bilder vom Zusammenleben im Einwanderungsland Deutschland. Auch Sendungen und Formate, die Probleme und Konflikte »grob überzeichnen, Vorurteile verfestigen und gegen journalistische Standards verstoßen«, werden kritisiert.

Dieses Jahr geht die »Goldene Kartoffel« stellvertretend an Spiegel TV für die Berichterstattung über Clankriminalität. Wie die Jury am Mittwoch mitteilte, sei das gezeichnete Bild »verzerrt, stigmatisierend und rassistisch«. Weiter heißt es: »Der fast ausschließliche Fokus auf ›Clans‹ erweckt den Anschein, mafiöse Vereinigungen in Deutschland seien vornehmlich arabische Familien oder Rom*nja. Das BKA ordnet aber...

Artikel-Länge: 2541 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €