Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.12.2020 / Feuilleton / Seite 10

Die Sehnsucht des Exilanten

Berückend schön: Louis Philippes Album »Thunderclouds«

Alexander Kasbohm

Louis Philippe heißt bürgerlich Philippe Auclair, wurde kurz vor Beginn der 60er Jahre in der Normandie geboren und lebt seit über 30 Jahren in London. Dort verdient er seine Brioches als einer der bekanntesten Sportjournalisten des Landes. Mehr oder weniger nebenbei schreibt er seit den frühen 80ern einige der wundervollsten, berückendsten Popsongs. Er mischt Einflüsse aus Klassik, Jazz, Musical, Chanson und früher Popmusik zu einem sehr eigenen, sehr persönlichen Stil. Er sollte auf einer Stufe mit George Gershwin, Brian Wilson und Paddy McAloon stehen, seine Songs sollten Evergreens sein, »Gassenhauer«, wie Oma und Opa sagten. Sie sind es nicht. Wären sie es, die Welt wäre eine sanftmütigere und schönere.

Seine frühen Werke erschienen auf dem legendären Label Él von Mike Alway. Auclairs Feingeistigkeit, die Sehnsucht nach dem Schönen waren bereits auf seinen ersten Alben zu erkennen. Zu diesen zählt auch das von mir – und weltweit vermutlich noch etwa 5...

Artikel-Länge: 3412 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €