Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.12.2020 / Ausland / Seite 7

Muslime unter Generalverdacht

»Love Dschihad« in Indien: Hindu-Nationalisten kriminalisieren mit neuem Gesetz interreligiöse Ehen

Silva Lieberherr und Bhakti G., Mumbai

Am Sonnabend sind in Moradabad im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh zwei Männer muslimischen Glaubens festgenommen worden. Hintergrund ist das seit dem 28. November gültige Gesetz über ein »Verbot der unrechtmäßigen Religionskonversion«, das de facto interreligiöse Ehen in Uttar Pradesh kriminalisiert. Wie die Tageszeitung The Hindu berichtete, wollte einer der Männer in Begleitung seines Bruders die Ehe mit seiner Frau hinduistischen Glaubens im Einwohnermeldeamt registrieren lassen. Aufgrund einer Anzeige ihrer Familie wurden sie jedoch von der rechtsreligiösen Organisation Bajrang Dal daran gehindert und anschließend der Polizei übergeben.

Wie The Hindu am Sonnabend berichtete, ist der Fall in Moradabad bereits der fünfte seit dem Erlass der Verordnung. Diese stützt sich auf die islamfeindliche Verschwörungserzählung, die seit 2007 unter dem Namen »Love Dschihad« firmiert. Danach würden muslimische Männer gezielt versuchen, Frauen hinduistischen ...

Artikel-Länge: 3460 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €