3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.12.2020 / Ausland / Seite 6

Neue Schutzmacht für Sunniten

Türkei will mit Geld und Waffen im Norden des Libanon Einfluss gewinnen. Paris und Riad argwöhnisch

Emre Sahin

Die Türkei will Anführerin der sunnitischen Muslime in Südwestasien werden. Derzeit verstärkt sie ihre Anstrengungen im Libanon. Wie die libanesische Tageszeitung L’Orient-Le Jour am vergangenen Mittwoch berichtete, intensiviert Ankara seine Aktivitäten in den mehrheitlich sunnitisch bewohnten Gebieten im Norden des Landes. Dabei seien vor allem die zweitgrößte Stadt Tripoli und das Gouvernement Akkar unweit der syrischen Stadt Homs im Fokus.

Laut dem Bericht möchte die Türkei die Gunst der Stunde nutzen. Die Kräfteverhältnisse im Land sortieren sich nach der schweren Explosion im Hafen von Beirut am 4. August mit über 200 Toten neu. Dabei steht Ankara in Konkurrenz zu den traditionellen Verbündeten der libanesischen Sunniten: Saudi-Arabien und Frankreich. Dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, der Beirut seit der Detonation zweimal besucht hat, warf der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan im August »Kolonialismus« vor. Gleichwohl unterschlägt...

Artikel-Länge: 3534 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €