Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.11.2020 / Inland / Seite 2

Bundesweite Solidarität

Vor G-20-Prozess: Demos und Kundgebungen in mehreren Städten

Kristian Stemmler

Bei kühler Witterung haben am Sonnabend rund 2.000 Demonstranten in zwölf Städten an einem bundesweiten Aktionstag der Kampagne »Gemeinschaftlicher Widerstand« für die fünf Angeklagten des bevorstehen Rondenbarg-Prozesses teilgenommen. Die drei Frauen und zwei Männer müssen sich ab Donnerstag vor dem Landgericht Hamburg in einem Pilotverfahren für die Teilnahme an einer Demonstration am ersten Tag des G-20-Gipfels in der Hansestadt, dem 7. Juli 2017, verantworten (siehe jW vom 27.11.2020). Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen rund 80 am Rondenbarg festgenommene Demonstranten erhoben.

Kundgebungen gab es unter anderem in Hamburg, Berlin, Kiel, Braunschweig, Heidelberg, Köln, Münster und Freiburg, am Freitag bereits in München und Stuttgart. In Berlin zogen rund 500 Demonstrierende durch Kreuzberg, protestierten mit Sprech...

Artikel-Länge: 2879 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €