Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 19. April 2021, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.11.2020 / Feuilleton / Seite 10

Eine Musik, die gefährlich ist

Kraftvoll in die Fresse des Establishments und elegant dabei: Dem britischen Duo Bob Vylan geht es ums Ganze

Berthold Seliger

Ja, muss man denn alles selber machen? Ich hatte nie vor, Popkritiken zu schreiben, aber je nun, wenn die meisten Haupt- und Nebenberuflichen nur noch die Produkte rezensieren, die ihnen die Musikindustrie zum Fraß hinwirft, und die Feuilletons und Musikmagazine entsprechend voll sind mit den immer gleichen Bands, die 30-, 40- oder 50jährige Jubiläen feiern und neue, uralt klingende Alben auf den Markt bringen, von AC/DC bis Motörhead, dann muss unsereiner die Albumbesprechungen, die man lesen will, eben tatsächlich selber schreiben. Also, Friends, nehmt dies:

»We Live Here« heißt ein Song, den das britische Duo Bob Vylan im Frühjahr im Musikportal Bandcamp herausgebracht hat. Es ist eine Art antirassistische »Hymne«, ein brutal direkter, unverblümter und illusionsloser Bericht darüber, wie es ist, als Person of Color in einer feindlichen Umgebung aufzuwachsen: »Free school dinners for the poor / Pizza with a side of misery / Teachers said when I leave / No one here wil...»We Live Here«

Artikel-Länge: 5194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €