3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
26.11.2020 / Feuilleton / Seite 10

Eine ganz andere Dynamik

Von der Arbeiterfakultät ins Politbüro, dann fast noch DDR-Ministerpräsident: Siegfried Lorenz zum 90.

Frank Schumann

Es gibt ein Foto vom SED-Sonderparteitag Anfang Dezember ’89, das das Politbüro zeigt, zumindest dessen Rest. Von den Abgebildeten leben noch drei. In der Mitte, nach vorn gebeugt, mit zerfurchtem Haar und distanziert-skeptischem Blick, sitzt Siegfried Lorenz. Vier Wochen zuvor hatte die 10. ZK-Tagung ein Aktionsprogramm beschlossen. Es sollte dem Sozialismus in der DDR mit mehr Demokratie neue Dynamik geben, hatte Generalsekretär Egon Krenz erklärt. Die Grenzöffnung wenige Stunden später verlieh der Entwicklung weitaus mehr Dynamik als geplant. Und eine ganz andere. Sie machte das Papier, das die Handschrift von Lorenz trug, zu Makulatur.

Lorenz war seit fast anderthalb Jahrzehnten Parteichef im Bezirk Karl-Marx-Stadt. Er kannte sich im Leben aus, wusste, wie die Leute tickten, was sie bewegte, was sie wütend machte. Etwa dass, wie er Erich Honecker erregt ins Gesicht geschleudert hatte, »unsere Medien die Volksseele dauernd reizen«. Unmut und Hoffnung wa...

Artikel-Länge: 3730 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!