3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.11.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Folgenreiche Privatisierung

Vor 20 Jahren ging die Deutsche Post an die Börse. Eine Erfolgsgeschichte für Aktionäre

Steffen Stierle

Bahn, Gesundheit, Wasser, Telekommunikation – »Alles muss raus« lautete das Motto der 1990er Jahre. Mit der Bundespost wurde den Profitgeiern ein besonderes Filetstück zum Fraß vorgeworfen. Ihre Aufspaltung 1989, mit der die 1995 vollzogene Privatisierung vorbereitet wurde, gilt als Beginn des großen Ausverkaufs der BRD. Heute vor 20 Jahren folgte der Börsengang. Thomas Gottschalk hatte der Bevölkerung die »Aktie Gelb« schmackhaft gemacht.

Der Übergang von Universaldienstleistung zur Profitmaximierung war schnell zu spüren. Regelmäßig konnte das Management satte Gewinnzuwächse verkünden. Schon 1998 war der Umsatz gegenüber 1990 verdoppelt worden. Der Gewinn belief sich auf umgerechnet 1,1 Milliarden Euro. Als im März dieses Jahres die Geschäftszahlen 2019 präsentiert wurden, war einmal mehr von einem Rekord die Rede: Das operative Ergebnis war gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel gesteigert worden, der Umsatz belief sich auf 63,3 Milliarden, und die Aktion...

Artikel-Länge: 4167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!