junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. März 2023, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
15.08.2003 / Ansichten / Seite 3

Der Präsident ist beliebt – argentinische Revolution am Ende?

jW sprach mit Anibal Montoya, Aktivist in einer Asamblea Popular (Volksversammlung) in Buenos Aires und Mitarbeiter der sozialistischen Zeitschrift Militante

Hans-Gerd Öfinger

F: Anfang vergangenen Jahres erzwang die revolutionäre Massenbewegung in Argentinien binnen weniger Tage den Rücktritt von vier Präsidenten und hielt die Herrschenden in Atem. Ist die Revolution jetzt vorüber?

Nicht die Revolution ist vorüber, sondern ihre erste Phase. Nach den Massenmobilisierungen sind viele Aktivisten erschöpft und teilweise auch frustriert darüber, daß es komplizierter ist als erhofft. Die hohe Beteiligung von 78 Prozent an der Präsidentschaftswahl 2003 zeigt, daß Millionen Menschen nun hoffen, durch Wahlen ihre Probleme lösen zu können.

F: Was ist aus den Betriebsbesetzungen und Volksversammlungen geworden?

Viele Volksversammlungen bestehen nach wie vor. Auch besetzte Betriebe gibt es noch. Anders als Anfang 2002 fehlt aber die übergreifende Bewegung für Verstaatlichung und Arbeiterkontrolle aller Betriebe.

F: Der neue Präsident Nestor Kirchner hat die Festnahme berüchtigter Putschisten angeordnet und spektakuläre Maßnah...







Artikel-Länge: 3746 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.