1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.11.2020 / Ansichten / Seite 8

Schwarzbrotesser des Tages: Gerd Müller

Kristian Stemmler

Gerd Müller kennt sich aus in Afrika. Nein, nicht der Fußballer, der Bundesentwicklungsminister von der CSU. Wenn ein »afrikanischer Mann« 100 Dollar verdiene, erläuterte Müller im November 2016 Parteifreunden, dann gebe er 70 davon für »Alkohol, Suff, Drogen, Frauen natürlich« aus. Als die Empörung hochkochte, entschuldigte sich der Minister. Schließlich wollte er sein Image als »gutes Gewissen der CSU« nicht gefährden, das er sich mit dem Dreschen pseudohumanistischer Phrasen erworben hat.

Doch diesmal ist der Ruf wohl schwer zu retten. Bild am Sonntag (BamS) hat Müller da...

Artikel-Länge: 1834 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €