1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.11.2020 / Ausland / Seite 6

Das sinkende Schiff

Mumia Abu-Jamal

Liegen wir richtig, wenn wir die Geschichte als unsere Zeugin anrufen und die Totenmesse für den Niedergang und den zu erwartenden Fall des US-amerikanischen Imperiums schreiben? Schreiten wir wirklich schon im Trauerzug von der Kirche Amerikas hinüber zum Friedhof der Imperien und hören die Klagelieder und Choräle der New-Orleans-Blasmusikkapelle?

»Die letzten Tage des Imperiums« seien ein »Karneval der Torheiten«, schrieb der US-Journalist Chris Hedges in seinem Artikel »The Folly of Empire« 2013 für das Onlinemagazin Truthdig. »Taugenichtse, Verrückte und Idioten« bekämen »reichlich Beschäftigung und Macht«, stellt er fest. »Diese Politiker und Hofschranzen, die für das sinkende Schiff angeheuert wurden und ihm in der Öffentlichkeit ein Gesicht geben, verschleiern die wahre Arbeit der Besatzung, die noch systematisch die Passagiere plündert.« Wir würden von unseresgleichen umgeben dem Untergang entgegeneilen, weil »unsere Führer vorsätzlich die wirtscha...

Artikel-Länge: 3083 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €