Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
12.11.2020 / Feuilleton / Seite 10

Ein unerfüllter Traum

Schätze der Moderne: Ein Fotoband dokumentiert Oscar Niemeyers Bauten für ein sozialistisches Algerien

Andrei Doultsev

In seinem Bildband »The Revolution Will Be Stopped Halfway« (Columbia University Press) liefert Jason Oddy eine fotografische Analyse von Oscar Niemeyers (1907–2012) algerischer Architektur. Neben einer Auswahl einzigartiger und bisher unveröffentlichter Archivdokumente untersucht der Autor den untrennbaren Zusammenhang zwischen Niemeyers Bauwerken und der revolutionären Politik Algeriens in den ersten Jahren der Unabhängigkeit nach der Befreiung von der französischen Kolonialherrschaft.

Jason Oddy, Fotograf, Künstler und Schriftsteller, wurde bekannt durch seine fotografischen Recherchen zur architektonischen Moderne der Nachkriegszeit am Beispiel von Sanatorien in der ehemaligen Sowjetunion und durch sein Fotoprojekt »Guantanamo«. In einer Bibliothek stieß er zufällig auf einen Katalog mit Niemeyers Bauwerken in Algerien. Die riesigen Betonflächen, Volumina und schwingenden Formen waren ihm bekannt, doch die Tatsache, dass Niemeyer in dem nordafrikanisch...

Artikel-Länge: 5084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €