3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
05.11.2020 / Ausland / Seite 6

Viele offene Fragen

Nach Anschlag in Wien: Innenminister in Erklärungsnot

Johannes Greß, Wien

Nach dem Terroranschlag vom Montag abend, bei dem ein Anhänger der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) in der Wiener Innenstadt vier Menschen getötet und 22 teils schwer verletzt hat, sind die genauen Hintergründe der Tat auch drei Tage später unklar. Was man bisher weiß: Der bei dem Anschlag getötete 20jährige Mann mit österreichischer und nordmazedonischer Staatsbürgerschaft war einschlägig vorbestraft.

Im April 2019 war er wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung zu 22 Monaten Haft verurteilt worden, nachdem er versucht hatte, nach Syrien auszureisen und sich dort dem IS anzuschließen. Statt im Juli 2020 wurde er aber nach einem Deradikalisierungsprogramm bereits Anfang Dezember 2019 vorzeitig entlassen. Das dafür in Österreich zuständige Netzwerk Derad verwahrte sich am Mittwoch gegen die Behauptung von Innenminister Karl Nehammer (ÖVP), dass Justiz und Prävention versagt hätten. Der Mann sei unter Auflagen entlassen worden, ni...

Artikel-Länge: 3400 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €