Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
05.11.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Börsengang der Superlative abgesagt

Chinesische Regierung verbietet Alibaba-Tochter Ant Financial Aktienemission

Der Finanzdienstleister Ant Financial, Tochter des chinesischen Onlinehändlers Alibaba, sollte am Donnerstag erstmalig an den Börsen in Hongkong und Shanghai gelistet werden. Mit einer Bewertung von umgerechnet fast 30 Milliarden Euro hätte der Konzern sogar den Gang aufs Parkett des staatlichen saudischen Ölkonzerns Aramco übertroffen. Privatanleger in Shanghai hatten bereits Aktien für mehr als 2,8 Billionen Dollar geordert – der Wert entspricht etwa dem des britischen Bruttoinlandsprodukts. Das zur Verfügung stehende Kontingent war 872fach überzeichnet.

Doch daraus wird fürs erste nichts. Die Börse von Shanghai teilte am Dienstag abend mit, e...

Artikel-Länge: 2046 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen