75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.11.2020 / Antifa / Seite 15

Auf die rote Liste

Frankreichs Regierung kündigt Verbot der »Grauen Wölfe« an. Türkische Faschisten attackieren Armenier, Gedenkstätte für Völkermord geschändet

Nick Brauns

Die französische Regierung will die als »Graue Wölfe« bekannten Gruppierungen türkischer Faschisten verbieten. Das kündigte Innenminister Gérald Darmanin am Montag vor einem Parlamentsausschuss in Paris an. Ein entsprechender Verbotsantrag werde an diesem Mittwoch dem Ministerrat vorgelegt. Die Gruppe türkischer Faschisten sei »besonders aggressiv, um es vorsichtig auszudrücken«, so der gaullistische Politiker. Unmittelbarer Anlass des geplanten Verbots ist die Schändung einer Gedenkstätte für die Opfer des Genozids an den Armeniern im Osmanischen Reich. Unbekannte hatten das Mahnmal in Décines-Charpieu in der Nähe von Lyon am Wochenende unter anderem mit den Initialen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan »RTE« sowie in französischer Sprache mit »Loup Gris« – also »Grauer Wolf« – beschmiert.

Am Donnerstag vergangener Woche waren bereits Hunderte türkische und aserbaidschanische Nationalisten und Islamisten unter dem Ruf »Allahu Akbar« durch Dijo...

Artikel-Länge: 4269 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €