Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
28.10.2020 / Ausland / Seite 7

»Neue Ära« in Spanien

Haushaltsentwurf für 2021 sieht Investitionen und Reichensteuer in Coronakrise vor

Carmela Negrete

Vizepräsident Pablo Iglesias vom Linksbündnis Unidas Podemos zeigte sich vollauf zufrieden: »Der Haushalt, den wir heute vorgestellt haben, leitet eine neue Ära für die Wirtschaftspolitik in Spanien ein.« Am Dienstag stellte er zusammen mit dem Ministerpräsidenten der Koalitionsregierung, Pedro Sánchez vom sozialdemokratischen PSOE, den Entwurf für 2021 vor. Weiter erklärte Iglesias: »Heute lassen wir endgültig die neoliberale Etappe der Austerität und der Kürzungen hinter uns.« Statt dessen werde auf soziale Gerechtigkeit gesetzt und der öffentliche Sektor gestärkt.

Dabei weist der Haushaltsentwurf, der Gesamtausgaben von 196,1 Milliarden Euro vorsieht, mehrere Prioritäten auf. Eine davon soll sein, den Zugang zum sogenannten Grundeinkommen zu vereinfachen, da dieses bisher vielen Menschen nicht zugute gekommen sei. Laut offiziellen Zahlen sind in Spanien aktuell rund 3,7 Millionen Menschen erwerbslos. Wie die Onlinezeitung confilegal.com am Dienstag beri...

Artikel-Länge: 3232 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €