75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.08.2003 / Titel / Seite 1

Die »lästigen« Alten

Anhaltende Kontroversen um Einschnitte in Pflegeversicherung und Rente

Die jüngsten Vorstöße von Politikern der Grünen und der CDU zur Abschaffung der Pflegeversicherung und zur Beschränkung der medizinischen Versorgung von Rentnern fallen offenbar auf fruchtbaren Boden. Der Vorsitzende der »Kommission für die Reform der Sozialsysteme«, Bert Rürup, sagte am Donnerstag, in ihrer jetzigen Form als umlagefinanzierte Sozialversicherung sei die Pflegeversicherung »eine ökonomische Fehlentscheidung« gewesen. Er schlug vor, Rentner stärker an der Finanzierung der Pflegekosten zu beteiligen. Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der »Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände« (BDA), forderte, die Pflegeversicherung größtenteils auf eine private, kapitalgedeckte Versicherung umzustellen. Solidarisch finanziert werden sollten nur noch »Kernleistungen«. Unions-Fraktionsgeschäftsführer Volker Kauder (CDU) warnte dagegen, die Abschaffung dieser Versicherung führe »in die pflegerische Steinzeit. Wir brauchen ein S...

Artikel-Länge: 4531 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €