1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.10.2020 / Ausland / Seite 7

Ankara zieht sich zurück

Türkei plant Auflösung von Militärbasen in Syrien. Gespräche zwischen Washington und Damaskus

Karin Leukefeld

Wer in Syrien auf der Autobahn »M 1« von Hama nach Aleppo fährt, kommt zwischen Morek und Sarakeb an zahlreichen türkischen Militärstellungen vorbei. Nun will Ankara diese Militärbasen auflösen, wie am Montag verschiedene Medien unter Berufung auf türkische Quellen berichteten. Die größte liegt bei Morek, rund 30 Kilometer nördlich von Hama. Sie ist von hohen Mauern umgeben und hermetisch abgeriegelt. Gesichert werden die verlassen wirkenden Stützpunkte durch Sandwälle, Stacheldraht und spezielle Mauern, die vor Explosionen schützen sollen. Türkische Fahnen, die über den Gebäuden wehen, weisen auf die Stellungen hin.

Ursprünglich war 2017 im Rahmen der Astana-Vereinbarungen mit Russland und dem Iran die Einrichtung von zwölf türkischen »Beobachtungsposten« zur Absicherung der »Deeskalationszone Idlib« angekündigt worden. Im Laufe der Zeit entstanden allerdings bis zu 60 türkische Militärposten auf syrischem Territorium. Von Damaskus und der Bevölkerung we...

Artikel-Länge: 3891 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €